Hygieneregeln

 

  • Die Kinder müssen über die Homepage www.kibita-bammental.de angemeldet werden. Wir erfassen schriftlich: Name, Anschrift und Kontaktmöglichkeit und bewahren es 4 Wochen auf.

    Kinder mit Erkältungs- oder Krankheitssymptomen dürfen nicht teilnehmen.

  • Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Test, der dann für alle 4 Tage gilt.

    Unser Angebot ist, den Test am Montag (1.11.) zwischen 13.30 Uhr und 14.15 unter unserer Aufsicht in der Schule zu machen. Wir besorgen die Tests.

    Die Kinder sind es ja inzwischen gewohnt und wir helfen gern; wenn Sie als Eltern das lieber selbst machen möchten, kommen Sie mit mit ihrem Kind.

    (Ansonsten gilt für die Eltern dieses Jahr, dass sie nicht in die Schule dürfen!)

    Damit wir die Übersicht behalten, gibt es Termine im 5-Minuten-Takt (jeweils 4 Kinder zusammen). Den Termin bekommen Sie unter der Telefonnummer 865380 montags und donnerstags ab 16.30 bis 22 Uhr. Gern können Sie es auch außerhalb dieser Zeiten probieren oder auf AB sprechen- dann ruf ich zurück.

    Wenn ihr Kind nicht zum Test am Montag kann oder soll, gibt es 2 Möglich-keiten: Sie bringen uns einen beglaubigten Test. Oder Sie kaufen ein Test-Set und testen das Kind unter unserer Aufsicht (nur Di bis Do). Das ist aber bitte nur die Ausnahme!

  • Von unserer Seite teilen wir die Kinder in Gruppen ein, in denen sie die ganze Zeit bleiben. Sie bekommen ein Namensschild und die Farbe steht für die Gruppe.  

  • In der Aula sind die Kinder zusammen – hier ist MundNasenSchutz Pflicht. Ebenfalls im Schulhaus. In den Projekten am Platz darf er abgenommen werden. Bitte geben Sie ihrem Kind noch einen Ersatz mit, falls mal ein Band abreißt.

  • In den Projekten sowie vor dem Essen werden die Hände gewaschen bzw. desinfiziert.Bastelmaterialien wie z.B. Scheren, Klebstoff, etc. sind in ausreichender Zahl vorhanden und werden nach Gebrauch desinfiziert.

  • Wir lüften regelmäßig und desinfizieren Tische und Türklinken.

  • Die Toiletten werden abends desinfiziert.

  • Essen und Trinken bringen die Kinder selbst mit.

  • Die Hygieneregeln werden entsprechend der dann aktuellen Situation angepasst.